loader image
Signet hoferLand.digital

Digitaler Zwilling: Nachstellung von Starkregen- und Hochwasserereignissen

Selbitz und Köditz waren am 13. Juli 2021 von Starkregenereignissen betroffen, welche auch die kleinen Flüsse und Bäche über die Ufer treten ließen. Mit Hilfe von Bildaufnahmen und Vermessungen von Wasserständen, konnten die Ereignisse von 2021 im Digitalen Zwilling virtuell nachgestellt werden.

Um auf Hochwassergefahren zukünftig besser vorbereitet zu sein, bedarf es eines ganzheitlichen Hochwasserrisikomanagements. Zahlreiche Lösungen sind bereits am Markt etabliert und kommen täglich zum Einsatz. Ein neuer innovativer Ansatz stellt nun die Kopplung dieser bewährten Lösungen mit 3D-Stadtmodellen dar – es entsteht ein Digitaler Zwilling zur Starkregenprognose.

Im Rahmen des Smart City Projekts verfolgt der Landkreis Hof diesen neuen Ansatz als ersten Anwendungsfall für den digitalen Zwilling. Es entsteht eine Kopplung von Hochwassersimulation mit dem 3D-Stadtmodell. Erstmals werden hier cloudbasiert und interaktiv hydrodynamisch-numerische Simulationen mit detaillierten semantischen 3D-Stadtmodellen kombiniert.

Inspiriert?

Ideen, Wünsche, Anregungen, Feedback?

Signet hoferLand.digital

smart cities in a smart region

Landkreis Hof / hoferLand.digital
Schaumbergstraße 14
95032 Hof